Jahresrückblick

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder.
Nachfolgend erfahrt ihr, was im vergangenen Jahr alles in unserem Verein los war und welche Aktivitäten es sonst noch so gab:

Januar 2018


Am 15. Januar fand das Neujahrsschießen statt. Es waren 17 Teilnehmer, davon 1
Jugendlicher. Den vom Autohaus Honda Hoefler gestifteten Wanderpokal gewann in
diesem Jahr Martin Scheuerle mit einem 114,3 Teiler.
Unser Faschingsball, den wir ja schon seit ein paar Jahren gemeinsam mit der
Freiwilligen Feuerwehr Banderbach-Bronnamberg-Weiherhof veranstalten, fand am
20. Januar im Feuerwehrhaus statt. Die Musik und die Stimmung waren wie immer
super.
Die Jahreshauptversammlung fand am 29. Januar in unserem Vereinsheim statt. In
diesem Jahr standen der 2. Schützenmeister und der 1. Sportleiter zur Wahl.
Wiedergewählt und somit auch in ihren Ämtern bestätigt wurden Stefano Bronzi als
2. Schützenmeister und Daniel Bronzi als 1. Sportleiter.

Februar 2018

Am 12. Februar fand das Rosenmontagsschießen statt. Preise waren wie üblich
Rosen und andere Kleinigkeiten. Es waren 27 Teilnehmer.

März 2018

Am 19., 22. und 26. März wurde das Osterschießen ausgetragen. Es haben sich
29 Schützinnen und Schützen beteiligt, davon 3 Jugendliche.
Die Preisverteilung des Osterschießens fand, wie bereits seit Jahren üblich, am
Gründonnerstag, dem 29. März statt. Als Preise gab es wie immer gefärbte Eier und
österliche Süßigkeiten.

April 2018

Der April war ein ruhiger Monat ohne besondere Ereignisse.

Mai 2018

Auch im Mai gab es nichts Besonderes zu berichten.

Juni 2018

Der Juni ist - wie schon in den letzten Jahren - der Monat in dem unsere
Böllergruppe einige Termine hat:
Am 15. Juni haben sie die Kärwa in Egersdorf angeböllert,
am 22. Juni die Kärwa in Kleinreuth h.d.V., und am 23. Juni die Kärwa in Eibach.
Den Abschluss in diesem Monat bildete dann noch die Königsabholung bei der
KPSG Fürth, an der sich unsere Böllergruppe auch bereits die letzten Jahre beteiligt.

Juli 2018

Unser Grillfest fand wieder mal bei sehr schönem Wetter am 14. Juli statt. Es war gut
besucht und hat auch allen wie immer gut geschmeckt.
Am 21. Juli gab es in Titting wieder den Gutmann-Cup, der ja nur alle 2 Jahre
stattfindet. Hier haben sich 6 Schützen dran beteiligt: Dieter Mirowsky, Daniel Bronzi,
Stefano Bronzi, Bernd Schmitthammer, Martin Scheuerle und Pascal Dünser. Wir
fahren immer gerne nach Titting.

August 2018

Wie bereits die letzten Jahre haben wir auch heuer am Zirndorfer Kärwazug am
18. August teilgenommen. Das Wetter hat gepasst (wie eigentlich jedes Jahr).
Der 30. August war der erste Tag des Königsschießens.

September 2018


Der 03., 06., 10. und der 13. September waren weitere Schießtage für das
Königsschießen.
Am 15. September nahm unsere Böllergruppe am Geburtstagsböllern anlässlich des
80. Geburtstages unseres Gauehrenschützenmeisters Karl Ultsch in Veitsbronn teil.
Die Böllergruppe in Kornburg feierte am 22. September ihr 10-jähriges Bestehen.
Auch hier nahm unsere Böllergruppe teil.
Unser Königsball mit Proklamation der neuen Majestäten und Vereinsmeister fand
am 29. September in unserem wie immer wunderschön geschmückten Vereinsheim
statt.
Mit einem 383,9 Teiler wurde Edelgard Keitz neue Schützenkönigin und da sie die
Königswürde bereits zum 3. Mal erreichte ist sie somit aufgestiegen zur
Schützenkaiserin. Einen Jugendkönig haben wir dieses Jahr leider nicht.
Wurstkönig wurde wie im letzten und auch schon im vorletzten Jahr unser
1. Sportleiter Daniel Bronzi und den 3. Platz belegte Florian Pusch, er wurde somit
Brezenkönig.
Bei der Jugend wurde der scheidende Jugendkönig Kai Kammerer Wurstkönig und
Brezenkönig ist René Himmler.

 

Nach der Proklamation der Majestäten folgte die Ehrung der Vereinsmeister. Dies
sind:
Luftgewehr:
Daniel Bronzi (Schützenklasse), Jasmin Mirowsky (Damenklasse), Rene Wojahn
(Herren-Altersklasse), Edelgard Keitz (Senioren-weiblich) und Werner Stuhlmüller
(Senioren-männlich).
Luftpistole:
René Himmler (Junioren männlich), Florian Pusch (Schützenklasse), Samir Fahmy
(Herren-Altersklasse) und Dieter Mirowsky (Senioren-männlich).
Den Königspokal gewann Daniel Bronzi und den Jugendpokal erschoss sich
Kai Kammerer.
Oktober 2018
Leider verstarb am 2. Oktober völlig unerwartet unser Ehrenmitglied Adolf Bales.
Wir haben ihn am 9. Oktober mit Fahnenabordnung zu Grabe getragen.
Am Erntedankzug in Fürth am 7. Oktober wurde durch die Böllergruppe nicht
teilgenommen, da die Stadt Fürth einen anderen Platz zum Anböllern wollte, der
jedoch nicht den Sicherheitsvorschriften der Böllerschützen entsprach. Wenn sich
hier nichts ändert, und das anböllern wie die ganzen Jahre zuvor neben dem
Landratsamt stattfinden kann, werden die Böllerschützen sich nicht mehr am
Erntedankzug beteiligen.

November 2018

Der 19., 22., 26. und 29. November waren die Schießtage für unser
Weihnachtsschießen.
Wir hatten an dem am 30. November beginnenden Weihnachtsmarkt wieder eine
Bude.

Dezember 2018

Vom 1. bis 2. Dezember lief noch unser Budenverkauf auf dem Zirndorfer
Weihnachtsmarkt. Wir verkauften neben Heidelbeerglühwein, selbstgemachtem
Kinderpunsch und heißem Kakao mit Amaretto dieses Jahr selbstgebackenen
Kuchen und Kaffee. Mit dem Umsatz konnten wir sehr zufrieden sein. Danke
nochmals an alle, die hier mitgearbeitet haben!
Am 1. Dezember hatte unsere Böllergruppe die Ehre, anlässlich des 75.
Geburtstages unseres Ministerpräsidenten a.D., Dr. Günter Beckstein, am Gutmann
in Nürnberg zu böllern. Er hat sich sehr darüber gefreut und auch unser amtierender
Ministerpräsident, Markus Söder, hat jeden einzelnen mit Handschlag begrüßt.
Am 15. Dezember fand unsere Weihnachtsfeier diesmal wieder im großen Saal statt.
Wir haben wieder um 15.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen begonnen, der für alle
Anwesenden kostenlos war. Vielen Dank hier nochmal an alle Kuchenbäckerinnen
und Kuchenbäcker. Das Christkind war wieder da und verteilte nach seinem Prolog
die Geschenke an die anwesenden Kinder und unsere Jugend. Es gab wie jedes
Jahr eine Tombola und ein Schinkenrätsel. Bei der Tombola machten wir es wie
bereits in den vergangenen Jahren: jedes Los gewinnt, der Lospreis lag dafür aber
bei 2,00 €. Musikalisch umrahmt wurde unsere Feier auch dieses Jahr durch den
Sohn von Werner Stuhlmüller mit dem Akkordeon.


***


Sollte sich bei einem Mitglied die Adresse oder die Bankverbindung ändern, bitten wir
darum, dies umgehend mitzuteilen!!!

Wir wünschen allen Mitgliedern für das Jahr 2018 alles Gute und unseren Geburtstagskindern für ihr neues Lebensjahr viel Glück und Gesundheit.


Verantwortlich für den Inhalt:
Dieter u. Elvira Mirowsky, Marienbader Straße 4, 90513 Zirndorf, Tel.: 0911 / 60 40 65